Landing Page Optimierung

Landing Page-Optimierung ist ein sich ständig weiterentwickelnder Prozess. Es gibt zwar viele verschiedene Tricks und Techniken, die Sie anwenden können, aber es gibt auch einige falsche Wege, die Sie einschlagen könnten und dabei sowohl Zeit als auch Mühe vergeuden. Lassen Sie sich jedoch nicht davon beeinflussen, was andere tun. Bleiben Sie stattdessen einfach offen und Sie werden überrascht sein, wie effektiv Landing Page-Optimierung sein kann. Es gibt also keinen Grund, jetzt in Panik zu verfallen. Nutzen Sie einfach diese 101 Richtlinien zur Optimierung von Landingpages, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und das Beste aus jeder Seite herauszuholen, die Sie erstellen.

Wenn es darum geht, als Internet-Vermarkter Geld zu verdienen, gibt es im Allgemeinen zwei Methoden, um Einnahmen zu erzielen: durch bezahlte Werbung (PPC) oder durch Landing Pages. Bezahlte Werbung ist ein allgemeines Prinzip, das auf jede Form des Marketings anwendbar ist: Tatsächlich ist es ein Marketingprinzip, das es schon seit den Anfängen der Branche gibt. Landing Pages sind jedoch nicht auf bezahlte Werbung beschränkt. Tatsächlich sind sie sogar noch wichtiger als bezahlte Werbung, denn jeder Besucher Ihrer Website hat ein bestimmtes Bedürfnis, ein Bedürfnis, das Sie befriedigen sollten, bevor Sie anfangen, Pay-per-Click-Werbung in seinem Namen zu schalten.

Landing Page Optimierung und die Klickrate

Landing Page OptimierungDer beste Weg, um Traffic auf Ihre Website zu bringen, ist die Erhöhung Ihrer Aufmerksamkeitsrate (oder Klickrate). Ihre Aufmerksamkeitsquote ist der Prozentsatz der Besucher Ihrer Website, die einen Schritt in Richtung Kontaktaufnahme mit Ihnen gemacht haben. Ihre Aufmerksamkeitsrate ist wichtig, weil sie Ihnen den Erfolg jeder Kampagne, die Sie durchführen, anzeigt. Wenn Sie Ihre Konversionsraten erhöhen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass jede Kampagne, die Sie starten, eine Aufmerksamkeitsrate von über 80 % oder mehr erreicht.

Das Erreichen dieses Erfolgsniveaus wird durch den Einsatz einer bewährten Methode zur Landing Page-Optimierung erleichtert, die als Branding bekannt ist. Branding ist der Prozess der Schaffung einer spezifischen, konsistenten Marke, die mit jedem Produkt oder jeder Dienstleistung, die Sie anbieten, in Verbindung gebracht werden kann und über alle Aspekte Ihrer Website, einschließlich Ihrer Landing Pages, kommuniziert wird. Die Idee hinter dem Branding ist, dass Ihre potenziellen Kunden verstehen, dass Sie mit den Bedürfnissen und Wünschen Ihrer Kunden verbunden sind und in diese investiert haben, und dass sie darauf vertrauen können, dass Sie für diese Marke sprechen. Dies schafft eine starke Assoziation zwischen Ihnen und Ihren Kunden, was zu erhöhten Konversionen und höherem Bruttogewinn führt.

Wenn es um Landing Pages geht, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, um sofort zu konvertieren. In erster Linie muss die Seite visuell ansprechend und einfach zu navigieren sein. Die auf den Landing Pages verwendeten Farben müssen ansprechend, einzigartig, relevant, auffällig und leicht zu lesen sein und professionell wirken. Idealerweise sollte jede Seite einen Zweck haben. Sie wollen nicht versuchen, den Besucher mit schwer verständlichem Jargon oder ausgefallenen Grafiken zu täuschen; stattdessen muss die Seite dem Besucher die Informationen, nach denen er sucht, in einem einfach zu bedienenden Format, mit tollem Aussehen und klarem, prägnantem Inhalt bieten.

Der PageSpeed bei der Landing Page Optimierung

Zweitens hat die Seitengeschwindigkeit einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg Ihrer Konversion. Wenn Sie eine hohe Konversion erreichen wollen, dann müssen Sie die Seitengeschwindigkeit optimieren. Idealerweise sollten Sie anstreben, dass Ihre Seite in etwa fünf Sekunden geladen ist. Alles, was länger dauert, könnte zu einem “Nebeleffekt” führen, der Besucher dazu veranlasst, die Seite sofort zu verlassen. Außerdem müssen die Textgrößen auf der Seite und die Links getestet und optimiert werden, damit die Benutzer genau sehen können, wo und wie sie das finden, wonach sie suchen.

Ein dritter wichtiger Punkt, den Sie im Hinblick auf die Conversion berücksichtigen sollten, sind Ihre CTAs (Call-to-Action). Mit einem CTA fordern Sie Ihren Besucher auf, eine bestimmte Aktion auszuführen. Zum Beispiel können Sie einen CTA wie “Klicken Sie hier, um zu kaufen” haben. Wenn Ihre Website jedoch langsam lädt oder Ihr Inhalt unter dem Standard liegt, wird dieser CTA nicht ausgelöst, und die Besucher werden nicht dazu verleitet, darauf zu klicken. Um Ihre Landing Page zu optimieren, stellen Sie sicher, dass Ihre Website für den CTA, den Sie anbieten, optimiert ist und dass die Seite schnell lädt.

Schließlich werden Landing Pages, die nicht gut optimiert sind, eine emotionale Reaktion auslösen, und die Besucher werden die Seite verlassen, einfach weil sie mit dem Erlebnis nicht zufrieden waren. Um eine emotionale Reaktion auszulösen, müssen Sie gute Inhalte anbieten, die informativ, relevant und auf dem neuesten Stand der Dinge sind. Wenn die Seite schlecht gestaltet ist, schlechte Grafiken oder verwirrende Texte enthält, dann werden die Besucher weniger geneigt sein, Zeit auf der Website zu verbringen, und Ihre Konversion wird darunter leiden.

Kinder des Netzes

Kinder des Netzes>418 Beiträge