Was jeder über Video-Marketing wissen sollte

Der Wettbewerb im Online-Geschäft ist heute sehr hart. Sie sollten jeden Vorteil nutzen, den Sie in Bezug auf Marketingstrategien finden können, einschließlich der Verwendung von Videos. Dieser Artikel kann Ihnen dabei helfen, ein Video zu erstellen, mit dem Sie für Ihr Unternehmen werben können.

Videomarketing ist eine großartige Möglichkeit, Kunden eine Vorstellung davon zu geben, wie Ihre Produkte aussehen, bevor sie diese bestellen. Sie sollten einige Videos erstellen, in denen Sie Ihre Produkte demonstrieren. Zeigen Sie die verschiedenen Funktionen, testen Sie die Produkte in extremen Situationen und machen Sie viele Nahaufnahmen.

Der Schnitt ist entscheidend für die Erstellung eines hochwertigen Videos. Zögern Sie beim Filmen Ihres Videos nicht, zu schneiden oder mehrere Takes zu machen. Laden Sie Ihre Videodateien auf Ihren Computer hoch und verwenden Sie eine hochwertige Bearbeitungssoftware, um Segmente zusammenzufügen, unnötige Szenen zu entfernen und vielleicht einige Untertitel oder Musik hinzuzufügen.

Wenn Sie in einem Video jemanden dazu bringen wollen, eine Dienstleistung oder ein Produkt von Ihnen zu kaufen, sollten Sie einen funktionierenden Link dazu anbringen. Versuchen Sie, den Link innerhalb des Videoplayers einzubinden. So bleibt Ihr Link auch dann erhalten, wenn Ihr Video weitergegeben wird oder an einem anderen Ort landet.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen die Ideen ausgegangen sind, schauen Sie sich online um, um Inspiration zu finden. Youtube ist ein hervorragender Ausgangspunkt, aber schauen Sie sich auch Vlogs und Videos an, die in sozialen Medien gepostet werden. Je mehr Sie sich ansehen, desto mehr Ideen werden Sie finden und desto schneller werden Sie mit Ihren eigenen Inhalten aufwarten können.

Starten Sie das Video Marketing in dem Sie üben

Video MarketingGehen Sie nicht davon aus, dass Sie ein professionelles Videoteam anheuern oder professionelle Ausrüstung mieten müssen. Wenn Sie Ihre eigenen Inhalte geschrieben haben, einen ruhigen Raum und eine Webcam oder Digitalkamera haben, die Videos aufnehmen kann, können Sie es selbst tun! Machen Sie ein paar Probeläufe und laden Sie sie auf YouTube hoch, aber nur für private Zuschauer. So können Sie sehen, wie Sie es richtig machen, ohne dass jemand Ihre Versuche und Fehler sieht.

Achten Sie immer darauf, dass Sie Ihre Statistiken gut im Auge behalten. Verfolgen Sie Statistiken, z. B. woher die Besucher kommen, wann sie sich Ihre Videos ansehen und wie oft sie sie ansehen. Indem Sie alles nutzen, was Ihnen zur Verfügung steht, können Sie herausfinden, wie Sie mehr Kunden anlocken können.

Wenn Sie Videomarketing verwenden, um Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen zu bewerben, ist es wichtig, einen guten Titel zu haben. Der Titel wird dazu beitragen, den Verkehr von den Suchmaschinenergebnissen auf Ihre Seite zu lenken. Halten Sie den Titel relevant für das, was Sie bewerben, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Art von Traffic auf Ihre Website leiten.

Wenn Sie relativ unbekannt sind, müssen Sie für Ihr Video werben, damit andere wissen, dass es da draußen ist. Während SEO-Taktiken Ihnen helfen sollten, auf die erste Seite von Google zu gelangen, geschieht dies nicht über Nacht. Daher kann es von Vorteil sein, wenn Sie die Videos in Ihrem Blog und auf Social-Media-Seiten besprechen.

Bevor Sie mit einem Video beginnen, planen Sie, was Sie Ihren Zuschauern sagen wollen. Die meisten Videovermarkter sagen, dass, wenn Sie die Einleitung und den Schluss eines Videos entwickeln können, der Rest des Videos reibungslos ablaufen wird. Beginnen Sie jedes Video, indem Sie sich und Ihr Unternehmen vorstellen. Beenden Sie jedes Video mit einer Handlungsaufforderung, Ihre Website zu besuchen.

Lassen Sie Ihr Video nicht wie eine Werbung aussehen. Wenn Sie nur Verkaufsargumente veröffentlichen, werden Sie Ihr Publikum verlieren. Sie müssen Ihrem Publikum qualitativ hochwertige Inhalte bieten, wie z. B. nützliche Tipps, witzige Fakten oder die Beantwortung seiner Fragen und eine detaillierte Demonstration Ihrer Produkte.

Gestalten Sie Ihre Videomarketing-Kampagne interaktiver, indem Sie Ihre Zuschauer bitten, sich selbst bei der Verwendung Ihrer Produkte oder bei Gesprächen mit ihrer Webcam zu filmen. Dies könnte eine großartige Möglichkeit sein, um Bewertungen für Ihr Produkt zu erhalten oder einen Dialog mit Ihrem Publikum zu beginnen und sie dazu zu bringen, ihre eigenen Geschichten mit Ihnen zu teilen.

Video Marketing kann oft sehr informell sein

Die Leute mögen Marketingbemühungen, die nicht zu gezwungen oder glatt aussehen. Sie können zu sehr wie Fernsehwerbung wirken, und jeder hat gelernt, diese abzuschalten. Wenn Ihr Video ein wenig “grob” ist, ist das in Ordnung. Machen Sie es persönlich und echt. Sie werden wahrscheinlich mehr Zuschauer anziehen.

Sie sollten Ihr Publikum kennen lernen und herausfinden, wie wahrscheinlich es ist, dass Ihre Kunden eine Videomarketing-Kampagne abonnieren werden. Videomarketing funktioniert am besten, wenn Ihr Publikum eher dazu neigt, Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen oder nach schnellen Aktualisierungen zu suchen, anstatt längere Artikel durchzulesen.

Wenn Sie dafür bezahlen, dass Ihre Videos geteilt werden, stellen Sie sicher, dass sie auf Websites veröffentlicht werden, die Ihr Publikum besucht. Es gibt einige Unternehmen, die Ihr Video in Pop-up-Fenstern verbreiten, aber es gibt keinen Sinn und Zweck, um zu bestimmen, wann und wo Ihr Clip erscheinen wird. Sparen Sie Ihr Geld! Umfragen sind eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, welche Websites am besten funktionieren würden.

Eine solide Video-Marketing-Strategie kann Wunder für Ihr Unternehmen bewirken. Der Gewinn einer Online-Präsenz und eines guten Rufs sind nur einige der Möglichkeiten. Ein solider Plan wird Ihnen bei Ihren Video-Marketing-Bemühungen helfen. Dies wird Sie mit großen Belohnungen versorgen.

Kinder des Netzes

Kinder des Netzes>416 Beiträge